Workshop Personalmangel – Generation XYZ

vdb-generation-xyz_banner-anmeldung_1_01

Personalmangel ist in vielen Branchen ein wichtiges Thema. Daher veranstaltet der VDB, LV Ost am 03.04.2019 einen Workshop. Prof. Dr. Christian Scholz erklärt Ihnen, warum jede Generation tickt, wie sie tickt und wie sie dies in ihren Arbeitsalltag integrierten können.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Fortbildungen“.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-ost.vdb-physiotherapieverband.de/?p=1623

Rundschreiben 6/2018 online

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Dennoch gibt es noch einige wichtige Informationen. Im letzten Rundschreiben in diesem Jahr finden Sie folgende Informationen:

  • neue Preise der Knappschaft, AOK Plus, IKK classic und der Beihilfe
  • neue Zulassungsempfehlungen
  • HMR Zahnärzte – Doppelbehandlung
  • Messe therapie
  • Mitgliederversammlung 2019
  • etc.

Das Rundschreiben sowie alle Anlagen finden Sie im Mitgliederbereich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-ost.vdb-physiotherapieverband.de/?p=1615

Schulung Arbeitssicherheit

Alternative bedarfsorientierte Betreuung

Als Unternehmer sind Sie verpflichtet für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu sorgen. Die BGW bietet Ihnen die Möglichkeit dieses nach der alternativen bedarfsorientierten Form in Eigenverantwortung selbst zu übernehmen. Grundlage hierfür ist, dass Sie als Unternehmer an einer halbtägigen Schulungsveranstaltung teilnehmen.

Wir bieten Ihnen 2 Termine in Leipzig (04.02.2019) und Dresden (20.05.2019) an.

Alle Informationen finden Sie im Menüpunkt „Fortbildung – Seminare“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-ost.vdb-physiotherapieverband.de/?p=1589

Radebeuler VDB-Treffen

Die Planungen für unser nächstes Treffen sind abgeschlossen. Wir laden alle Mitglieder und die die es werden wollen, recht herzlich am 16.11.2018 nach Radebeul ein.

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen einen vielfältigen Mix aus Vorträgen und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen rund um die Physiotherapie.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Über uns – Veranstaltungen/Termine“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-ost.vdb-physiotherapieverband.de/?p=1571

Richtigstellung zum Rundschreiben 02 /2018 – Prüfung ICD-10 Code

Im Rundschreiben 02/2018 wurde von unserer Seite berichtet, dass eine Prüfpflicht hinsichtlich der Plausibilität und Korrektheit des ICD-10 Codes erforderlich ist.

Diese Aussage stimmt so nicht.
Laut Heilmittelrichtlinie §13 Abs. 2 gibt es keinen Hinweis auf den ICD-10 Code.

Nachfolgend der Auszug des relevanten Punktes aus der Heilmittelrichtlinie:

§ 13 Abs. 2 Punkt M: „die konkrete Diagnose mit Therapieziel(en) nach Maßgabe des jeweiligen Heilmittelkataloges, ergänzende Hinweise (z. B. Befunde, Vor- und Begleiterkrankungen). Für die Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie sowie für die Ergotherapie ist zudem die Leitsymptomatik, für die Ernährungstherapie ist die funktionelle/strukturelle Schädigung nach Maßgabe des Heilmittelkatalogs anzugeben. Die Therapieziele sind nur anzugeben, wenn sie sich nicht aus der Angabe der Diagnose und Leitsymptomatik bzw. der funktionellen/strukturellen Schädigung ergeben.“

Der ICD-Code kann die Klartextdiagnose ersetzen. In diesem Fall muss keine weitere Diagnose erfolgen.

Die Prüfpflicht beschränkt sich somit auf die Prüfung, ob eine Diagnose entweder in der Form eines ICD-Codes, einer Klartextdiagnose, oder beiden Angaben auf der Heilmittelverordnung vorhanden ist.

Eine weitere Prüfung des ICD-Codes auf seine Richtigkeit ist nach der aktuellen Heilmittelrichtlinie nicht erforderlich.

Ergeben sich Hinweise, dass der angegebene ICD-10 Code nicht existiert, oder von der tatsächlichen Erkrankung abweicht, empfehlen wir trotzdem, den verordnenden Arzt darüber zu informieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lv-ost.vdb-physiotherapieverband.de/?p=1565

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen